Kontakt

Gut Wilhelmsdorf

Verler Str. 258

33689 Bielefeld

Tel.: 05205-950760

info[at]gut-wilhelmsdorf.de 

  

DE-ÖKO-006


Gut Wilhelmsdorf

Gut Wilhelmsdorf - Biomilch und mehr für Bielefeld und Umgebung

Südlich des Teutoburger Waldes in der Bielefelder Senne haben wir ideale Voraussetzungen für die ökologische Milchviehhaltung.

Seit 1995 betreiben wir hier mit vielen Menschen ökologische Landwirtschaft. Das bedeutet:

Vielfältige Fruchtfolge, keine Pestizide, wirtschaftseigene Dünger, eigene Futtererzeugung, artgerechte Tierhaltung mit viel Weidegang und Stroh im Stall.

In der Hofmolkerei wird unsere köstliche Milch zu pasteurisierter Frischmilch und Joghurt verarbeitet. Weitere Informationen rund um unseren vielseitigen Biobetrieb finden Sie hier.

 

Weiter zum Betrieb

Onlineshop

Die Wilhelmsdorfer Biokiste - Biolebensmittel frei Haus geliefert

Ob Sie unsere eigenen Milchprodukte haben möchten, frisches Obst und Gemüse, Brot, Käse, Fleisch, Wurst oder eine unserer Kochkisten mit allen Zutaten für eine komplette Mahlzeit - in unserem Onlineshop mit über 1000 regionalen, saisonalen und weiteren Bio-Produkten finden Sie, was Sie suchen. Wöchentliche News und kreative Rezepte gibt es gratis dazu. Hier geht es zum Online Shop.





Weiter zum Shop


Aktuelles August 2019


 

Warum unsere Lehrlinge spitze sind Heuernte Baufortschritt in der neuen Molkerei


Und schon wieder ist ein neues Lehrjahr um und wir konnten am 1. August unsere beiden neuen Auszubildenden Moritz Baumeister und Valentin Reichert begrüßen. Beide haben schon viel Erfahrungen mit Milchkühen und wollen jetzt die ökologische Milchviehhaltung bei uns kennen lernen. Moritz kommt aus dem benachbarten Isselhorst und seine Eltern bewirtschaften einen landwirtschaftlichen Betrieb mit 60 Kühen und Pensionspferdehaltung. Nach seiner Lehre möchte Moritz gerne zur Höla um anschließend, dann mit viel Fachwissen, den elterlichen Betrieb zu übernehmen. In seiner Freizeit engagiert er sich im Jungzüchterclub in Gütersloh und in der Landjugend. Im vorherige Lehrjahr hat er bereits Erfahrungen auf einem anderen Milchviehbetrieb gesammelt. Auch Valentin kommt von einem Milchviehbetrieb. Seine Eltern haben in Nordhessen 100 Kühen und bewirtschaften ihren Betrieb ökologisch. Die vorherigen Lehrjahre war er auf einem Biobetrieb mit Legehennen und Ackerbau und auf einem Milchviehbetrieb. In seiner Freizeit trifft er sich mit seinen Freunden und hilft bei der freiwilligen Feuerwehr mit. Wir können uns mit den beiden auf ein neues Lehrjahr mit viel Kuhverstand freuen.
Die Getreideernte konnten wir abschließen. Die Erträge von Roggen und Lupinen sind für das Jahr okay, eigenes Futterstroh konnten wir reichlich ernten. Auch die Strohscheune ist mittlerweile bis zum Anschlag mit Stroh von einigen Nachbarbetrieben gefüllt. Dieses Stroh wird ausschließlich zum Einstreuen der Ställe verwendet, wobei wir unser eigenes Stroh zum Füttern nehmen.


Wie den meisten sicherlich aufgefallen ist, regnet es auch in diesem Jahr sehr wenig und unsere Äcker könnten dringend mal wieder einen Schauer vertragen. Insbesondere der Mais leidet zurzeit enorm, da er im Moment in der Blüte ist und die Ansätze für die Kolben bildet. Aber ohne Wasser gibt es leider keine oder nur sehr kleinen Kolben. Das mindert den Futterwert des späteren Silomais stark, da die Kolben der größte Energieträger in der Maispflanze sind.


Wir hoffen weiter auf Regen und üben uns im Regentanz,
ihre Wilhelmsdorfer Bio-Bäuerinnen und -Bauern


 

 

 

 

 

 

 


Vermarktungsgesellschaft Gut Wilhelmsdorf mbH

Verler Str. 258

33689 Bielefeld-Eckardtsheim

Tel.: 05205-950760

Fax: 05205-950762

E-Mail: info[at]gut-wilhelmsdorf.de 

DE-ÖKO-006

 

Impressum | Datenschutzerklärung