Besuchergruppen sind auf dem Gut Wilhelmsdorf herzlich Willkommen! 

WICHTIG: Aufgrund der aktuellen Coronasituation finden derzeit leider keine Hofführungen statt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir freuen uns immer über interessierte Menschen, denen wir unsere Arbeit näherbringen können. Auf unseren Führungen stellen wir unseren Biohof in all seinen Facetten vor: Von der Geschichte Wilhelmsdorfs bis hin zur modernen Bio-Milchviehhaltung. Rückfragen und Diskussionen sind ausdrücklich erwünscht. Denn so müssen wir unsere Arbeit kritisch hinterfragen und entwickeln uns weiter.

 

Bitte vereinbaren Sie für Ihre Führung im Vorfeld einen Termin mit uns:

05205-8790037

hofbesuche@gut-wilhelmsdorf.de

Leistung

Die Führungen dauern in der Regel 1 bis 1,5 Stunden. Sowohl bei Schul- und Kindergartengruppen als auch Erwachsenengruppen ist die maximale Personenanzahl auf 25 begrenzt. Wir bieten Ihnen ein auf die Gruppe abgestimmtes Programm an und arbeiten Inhalte altersgerecht auf. 

In Abhängigkeit von der Jahreszeit schauen wir uns die Kühe und Kälbchen auf der Weide oder im Stall an, besichtigen den Melkstand und werfen auch einen Blick durch das Besuchsfenster der Molkerei.

Unsere Bauernhofpädagogin Marie Janßen zeigt den Kleinsten auf spielerische Art den Hof. Fachgruppen werden von Uli Schumacher oder Friederike Hegselmann geführt. 

Nach der Führung gibt es die Möglichkeit im Hofladen-Café einzukehren oder im „Eichenwäldchen“ selbstorganisiert zu picknicken. Kindern bieten wir auch gerne unsere leckere Wilhelmsdorfer Milch an (wenn möglich, bitte Becher mitbringen). Einzelne Privatpersonen können sich öffentlichen Hofführungen, die wir zum Erntedankfest oder zum Weideaustrieb anbieten, anschließen. 

 

Für die Hofführung berechnen wir:

 100€ für Erwachsenengruppen (keine Kunden)

 80€ für Erwachsenengruppen (Kunden)

 50€ für Schul- oder Kindergartengruppen (keine Kunden)

 30€ für Schul- oder Kindergartengruppen (Kunden)

Ausgezeichnet

Wir machen mit bei der Bielefelder Naturschule und sind von der Bundesanstalt Landwirtschaft und Ernährung als Demonstrationsbetrieb für den ökologischen Landbau ausgezeichnet. Zur Vor- und Nachbereitung der Hofführung mit Schulklassen können folgende Heftchen verwendet werden:

Frageheftchen sehr leicht

Frageheftchen leicht

Frageheftchen höherer Schwierigkeitsgrad

Die Heftchen gibt es in drei Schwierigkeitsstufen. Sie wurden von der Förderpädagogin Carolin Rufer von der Gesamtschule Rosenhöhe erstellt.

Wichtige Besucherinformationen

Wir sind ein Bioland-Betrieb, haben nichts zu verbergen und freuen uns grundsätzlich über Besuch. Schauen Sie gerne den Kühen und Kälbern auf der Weide zu. Das eigenmächtige Betreten der Ställe und der übrigen Betriebsgebäude ist jedoch untersagt.

Denn auf einem landwirtschaftlichen Betrieb lauern auch einige Gefahren, sei es durch umherfahrende Maschinen und andere Gerätschaften, sei es durch die Rinder selbst. Es gibt auch ansteckende Rinderkrankheiten, die auf den Menschen übertragbar sind (so genannte Zoonosen).

Fremde Tiere, z.B. Hunde, sind auf dem Betrieb nicht zugelassen, weil auch sie Krankheiten übertragen und die Rinder und Kälber verängstigen können. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Danke.

Herzlich Willkommen in Wilhelmsdorf!