Hof Engemann

Kontakt
www.engemann-bio.de

Inhaber
Andreas und Klaus Engemann

Zertifizierung
Bioland

Betriebsschwerpunkte
Obst, Gemüse, Ackerbau, Handel

Der Biolandhof Engemann lässt sich an Vielseitigkeit kaum überbieten. Geführt wird er von den Brüdern Andreas und Klaus Engemann. Der Ursprung des Unternehmens liegt auf dem alten Familienbetrieb in Willebad-Eissen, wo heute auf 62 ha Obst, Gemüse und Getreide angebaut werden. Hier wachsen Möhren, Kohlrabi, Salate, Porree, Blumenkohl und Broccoli, Erbsen, Bohnen, Zwiebeln, Sellerie, Pastinaken, Rosenkohl und last but not least die Spezialkultur des Betriebes: Chicorée. Der absolute Hit sind in jedem Jahr jedoch die leckeren Bioland-Erdbeeren und -Himbeeren.

Allerdings werden mittlerweile neben dem ursprünglichen Familienbetrieb mehrere weitere Unternehmen durch die beiden Brüder und weitere Partner geführt. Auf insgesamt sieben landwirtschaftlichen Betrieben wird eine vielseitige Produktpalette an Bioprodukten erzeugt. Alle Betriebe haben einen eigenen Betriebsschwerpunkt. Dieser reicht von Pilzerzeugung über Gemüseproduktion in Gewächshäusern bis hin zu Getreide und Beerenobst. Die erzeugten Produkte der Betriebe werden direkt über den eigenen Hofladen in Eissen sowie über Wochemärkte vermarktet. Um weitere Absatzmärkte zu erschließen, gehören den Brüdern aber auch noch ein Obst- und Gemüsehandel sowie ein Getreidehandel. Hier kommen wir als Gut Wilhelmsdorf ins Spiel. Wir kooperieren mit dem Biohof Engemann für das Schulobstprogramm und beziehen von Ihnen das frische Obst für die Kindergärten und Schulen, welches wir dann ausliefern.