Änderungen beim Umfang der geplanten Kisten

 

Viele von Ihnen lassen sich jede Woche von einer unserer vielen geplanten Gemüsekisten überraschen. Da gibt es reine Gemüsekisten, gemischte Obst- und Gemüsekisten, Kisten, die auch immer Käse/ Brot und oder Kartoffeln enthalten…. Falls Sie diese Kisten noch nicht kennen, Sie finden sie unter „geplante Kisten“ bei uns im Onlineshop.

Lange sind die Richtwerte für diese geplanten Kisten gleichgeblieben, obwohl über die letzten Jahre die Preise in kleinen Schrittchen angestiegen sind. Folge ist, dass immer weniger Gemüse in Ihre Kisten hineingeplant wird. Um Ihnen aber „runde“ Kisten mit gut nutzbaren Mengen an frischem Obst und Gemüse planen und packen zu können, haben wir uns entschieden, ab dem 6. September bei den meisten Abokisten die Richtpreise anzuheben. Die neuen Preise finden sich direkt im Onlineshop.

Wir wünschen eine gute Woche mit genug Zeit zum Kochen und Genießen der feinen Obst- und Gemüsesorten!!

 

Herzliche Grüße,

bleiben Sie gesund und guter Laune.

Ihr Team von Gut Wilhelmsdorf

 

Aktuelle Angebote

Unsere Rezeptvorschläge in dieser Woche

Hier präsentieren wir Ihnen unsere wöchentlich wechselnden Rezeptvorschläge. Die Rezepte werden auf die aktuellen Angebote im Onlineshop abgestimmt. Alle Zutaten finden sich bei uns im Shop. Viele der leckeren Rezepte finden Sie außerdem als direkt zusammengestellte Kochkiste – so sparen Sie sich das zusammenstellen der Zutaten.

Sellerie-Möhrenquiche mit Koriander

 

Zutaten

 

Für den Quarkmürbeteig:

  • 180 g Weizenvollkornmehl
  • ½ TL Kümmel, fein gemahlen
  • ½ TL Meersalz
  • 60 g kalte Butter
  • 60 g Quark
  • Butter für die Form

Für die Füllung:

  • 300 g Sellerie
  • 500 g Möhren
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Koriander
  • Meersalz
  • 40 g Allgäuer Emmentaler
  • 40 g Parmesan
  • 125 g Creme fraîche
  • 2 Eier

 

Zubereitung

Das Weizenvollkornmehl mit dem Kümmel und dem Meersalz in einer Backschüssel mischen. Die Butter in Flöckchen darüber verteilen und mit den Fingerspitzen fein verkrümeln. Den Quark dazugeben und alles mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Eine Springform von 24 cm einfetten. Den Teig ausrollen. Die Form damit auslegen und einen Rand von 2 ½ - 3 cm hochziehen. 30 Min. ruhen lassen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Inzwischen den Sellerie und die Möhren waschen, schälen und fein raspeln. Das Olivenöl mit 4 Esslöffeln Wasser in einem breiten Topf erhitzen, Möhren und den Sellerie darin 8-10 Min. bissfest dünsten.

Den Koriander im Mörser oder mit dem Nudelholz auf einem Brett zerstoßen, zu dem Gemüse geben und dieses mit Salz abschmecken.

Den Käse reiben. Die Hälfte davon auf den Teigboden streuen. Die Sellerie-Möhrenmischung einfüllen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Crème fraîche, die Eier und 1 Prise Salz verquirlen und über dem Gemüse verteilen. Die Quiche etwa 40 Min. bei 180° C im Backofen (unten) backen, bis die Oberfläche goldgelb ist. 

Blumenkohl-Haferflocken-Bratlinge

 

Zutaten

  • 250 g Blumenkohl, grob geraspelt
  • 100 g Haferflocken
  • 1 Ei
  • 25 g Sesam
  • 50 g Quark
  • 100 g würziger Käse, gerieben
  • 1 Zwiebel, klein geschnitten
  • ½ TL Gemüsebrühpulver
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • Semmelbrösel

 

Zubereitung

Den geraspelten Blumenkohl mit den Haferflocken, dem Käse, Sesam und dem Ei verrühren. Danach die klein geschnittene Zwiebel und den Quark dazugeben. Die Masse kräftig würzen und noch einmal gut vermischen. Sollte die Masse noch zu feucht sein, kann man ruhig Semmelbrösel hinzugeben. Die Masse dann 20 Minuten ziehen lassen.

Danach kleine Bratlinge daraus formen und sie im heißen Öl anbraten.

Tipp: Wer mag, paniert die Bratlinge vor dem Braten mit etwas Paniermehl.

Gerösteter Blumenkohlsalat

 

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 1 EL Tahin
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprikapulver
  • Ingwerwurzel, ca. 2 cm groß
  • 1 Zehe Knoblauch
  • ½ TL Chilipulver
  • 250 g Kichererbsen
  • 1 Zitrone
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Olivenöl

 

Zubereitung

Den Blumenkohl in kleine Rosen brechen, waschen und gut abtropfen lassen.

Aus dem Tahin (Sesampaste), Olivenöl und den Gewürzen eine Paste zubereiten. Mit Knoblauch, Ingwer und Chili zusammen über den Blumenkohl geben und gut vermengen.

Für 20 Minuten bei 200 °C in den Backofen geben. Anschließend etwas abkühlen lassen.

Die gekochten Kichererbsen (Dose oder eingeweicht und gekocht), die frischen Kräuter, die Frühlingszwiebeln und der Zitronensaft dazugeben. Mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken und lauwarm oder kalt servieren.

Zur Rezeptsammlung